Wettbewerb Bertolt–Brecht–Gymnasium Dresden

Alle Projekte

No items found.

Projekt:

Wettbewerb Bertolt–Brecht–Gymnasium Dresden
VGV Verhandlungsverfahren Objektplanung Freianlagen 2017

Bauherr:

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung

Fertigstellung:

Leistungsphasen:

ANERKENNUNGEN:

Zuschlag

Fläche:

In Zusammenarbeit mit:

Die Potentiale des Schulgrundstücks in seiner Dimension, den vorhandenen und neuen Architekturen, dem üppigen Großgrün und seine Lage im Stadtgebiet gilt es zu nutzen. In diesem Spannungsfeld wird ein Freiraumkonzept entwickelt, das den funktionalen und gestalterischen Anforderungen Rechnung trägt. Der zusammenhängende Komplex von Gebäuden und Grünflächen bildet den Schulcampus.

Das Freiflächenkonzept verfolgt daher die Einheit und Verknüpfung von Gebäude und Freiraum, die Schaffung unterschiedlicher Freibereiche mit hoher Aufenthaltsqualität und gestalterischem Anspruch sowie die sorgfältige Integration von vorhandenen Baumstandorten und den örtlichen Besonderheiten und Eigenarten. Die Freianlagen des Bertold – Brecht – Gymnasium sind Teil des übergeordneten Grünkonzepts „Johannstädter Gärten“ zwischen Dürer – und Holbeinstraße und bilden den östlichen Abschluss dieses großräumigen Freiraums.