Alexander-Puschkin-Platz Dresden

Alle Projekte

No items found.

Projekt:

Alexander-Puschkin-Platz Dresden

Bauherr:

Landeshauptstadt Dresden
Stadtplanungsamt

Fertigstellung:

2009

Leistungsphasen:

2 – 9

ANERKENNUNGEN:

Fläche:

In Zusammenarbeit mit:

EIBS Entwurfs- und Ingenieurbüro Straßenwesen GmbH

Die Erlebbarkeit der historisch determinierten Kreisform ist gestalterische Prämisse der Platzgestaltung. Mit freiraumplanerischen und verkehrsplanerischen Mitteln wird die Zusammengehörigkeit der durch die Leipziger Straße getrennten Platzbereiche gestärkt. Parkstellflächen und devastierte Asphaltbereiche wurden entfernt.

Der Neubau der Verkehrsanlagen und Gleisanlagen im Bereich Alexander-Puschkin-Platz war Teil des Gesamtprojektes „Neubau Verkehrszug Leipziger Straße“.

Die Gestaltungselemente wie Natursteinpflasterstreifen, Sitzelemente als Betonfertigteile, Bäume und Ausstattungsgegenstände werden radial angeordnet und stärken die funktionelle und gestalterische Einheit des neuen Stadtplatzes. Die Fassung der fehlenden Raumkante im Süden erfolgt mit Platanen.

Die Verkehrsführung zur Erschließung des elbseitigen Gewerbegebietes sowie die Alexander-Puschkin-Villa fügen sich in die Kreisform ein.

Die speziell für den Alexander-Puschkin-Platz entworfenen, radialen Betonfertigteile in besonderer Sichtbetonqualität unterstreichen die Identität des Ortes.