Großhandelszentrum Selgros Dresden

Bauherr:
OHG Fegro/Selgros Gesellschaft für Großhandel mbH & Co. Neu-Isenburg
Partner:
Fachplanung mit Dr.-Dipl.-Ing. Heinrich
Architektur: Otto + Müller Architekten, Dresden
Planung:
Grünordnerischer Fachbeitrag zum BPlan
Planung Artenschutzmaßnahmen
Freianlagenplanung
Fertigstellung:
November 2013

Freianlagenplanung

Im nicht überdachten Bereich werden die Parkplätze durch fächerförmige Grünflächen gegliedert, durch die in Verbindung mit den vorgesehenen Baumpflanzungen von je 1 Gehölz pro 5 Stellplätze ein stark durchgrünter Charakter entsteht. Die Grünflächen zwischen den Stellplätzen werden als flache Mulden ausgeformt und dienen der Versickerung von Regenwasser.

Der grüne Charakter des Plangebietes wird weiterhin durch die Ausbildung eines breiten Grünstreifens mit Baumpflanzungen entlang der Dohnaer Straße verstärkt. Im gesamten Planungsgebiet werden im aktuellen Planungsstand 73 Baumanpflanzungen, davon 8 Ersatzpflanzungen für die Fällungen an der Dohnaer Straße gepflanzt. Bei den 4 Ersatzpflanzungen für die Fällungen an der Köhlerstraße werden 2 Baumpflanzungen auf den privaten Flächen realisiert und 2 im Bereich der öffentlichen Wendeanlage.