Kindertagesstätte Roscherstraße Dresden

Bauherr:
Hochbauamt, Landeshauptstadt Dresden
Planung:
LPH 2-8, 2007 - 2010
Fertigstellung:
2010
Baukosten:
250.000 €

Das knapp bemessene Grundstück der KITA stellt die besondere Herausforderung an den Freiraum dar.
Die Konzentration der Nutzungen und Spielelemente ermöglicht sanft modellierte Flächen.

Blühende Baumarten, früchtetragende Kletterpflanzen und freiwachsende Staudenpflanzungen bringen den Kindern die Jahreszeiten näher. Ein kleiner Schulgarten lädt zum Gärtnern ein.

Eine großzügige Rasenböschung, schließt sich an die Terrasse an. Die Rollerbahn ermöglicht, vom kleinen Spielhaus eine Umfahrung  des Geländes.
Zentral wird eine großzügige befestigte Platzfläche  in den Rasen integriert. Diese ermöglicht vielfältige Nutzungen für Gruppenspiele, Feste und Veranstaltungen. Das individuelle Spielgerät mit Matschplatz bietet kreative Spielmöglichkeiten.

Gleichartige Gestaltungsprinzipien und Oberflächen-befestigungen verbinden Freiraum und Gebäude und strahlen Gemeinsamkeit aus.